Diagnose und Therapie

Die traditionelle Zahnmedizin ist durch moderne Diagnose- und Therapieverfahren erheblich effizienter und für Patienten weniger unangenehm geworden.

Unser Praxisteam ist durch ständige Fortbildungen und Seminare in der Lage, Sie optimal versorgen zu können.

 

Kiefergelenkdiagnostik

 

Akute Beschwerden - wie z.B. Gelenkgeräusche (Reiben oder Knacken), Gelenkschmerzen, Einschränkung der Bewegungsmöglichkeiten, Verspannungen - entstehen bei nicht korrekter Zuordnung von Ober- und Unterkiefer.

Das Ausmaß dieser Störung und die Ursachen können wir mit verschiedenen Methoden der Kiefergelenkdiagnostik feststellen. Nach dem Auswerten der hierbei gewonnenen Daten erstellen wir für Sie das Behandlungskonzept.

Die Ursachen der Störung im Gebiss-System lassen sich außerhalb des Mundes leichter feststellen. Besonders wichtig kann eine Kiefergelenkdiagnostik vor Anfertigung von neuem Zahnersatz sein.

 

Parodontosebehandlung

 

Bei Menschen über 40 fallen der Parodontal- Erkrankung mehr Zähne zum Opfer als der Karies. Durch das Verweilen von Speiseresten und Belägen schwillt das Gewebe an und rötet sich.

Wird die Erkrankung frühzeitig erkannt, können Spätfolgen wie Zahnverlust verhindert werden.

Für die Parodontosebehandlung gibt es mittlerweile sehr moderne und schonende Verfahren wie die Vector-Therapie.


 

Impressum